skip to content

Stammfolge Guderian aus Lemnitz bei Schönlanke/Netzegebiet 1700ff.1  

I Johann Guderian, * … um 1670, † …, Einwohner in Lemnitz bei Schönlanke/Netzegebiet um 17002;
∞ …; Sohn:
Matthias, * Lemnitz um 1700, s. II, Polichnoer Stamm.  

Polichnoer Stamm 

II Matthias Gudryan, * Lemnitz um 1700, † Polichno bei Nakel/Netzegebiet um 1776, Einwohner in Stöwen
bei Schneidemühl/Netzegebiet 1729-1730, Freischulze in Stöwen 1735-17393, Freischulze in Brodden bei Schneidemühl 1739-1744, Einwohner in Bielawy bei Pakosch/Posen 1746-1758, Erbpächter des
Gutes Polichno seit 1757, Erbeigentümer des Gutes Polichno seit 17594, Erbauer des evangelischen Bethauses in Polichno 17755, Altsitzer in Polichno seit 17756;
∞ I. ... um 1725 Katharina Otte, * Lemnitz um 1700, † ... vor 30.6.1739;
∞ II. Schmilau 30.6.17397 Katharina Nehring, * Plöttke bei Schneidemühl 1711/12, † Polichno
(ev.Kb. Mrotschen) 16.5.1794, T.d. Erbfreischulzen in Plöttke Peter Nehring u.d.E. Marianna Klawitter8; sie ∞ I. ... vor 1728 Jakob Krüger, * ... um 1690, † ... vor 30.6.1739, Erbfreischulze in Brodden9;
Kinder (1-2 aus 1. Ehe, 3-8 aus 2. Ehe):
  1. Christoph, * Stöwen 1729, Polichno (kath.Kb. Samoklensk) 9.7.1760, Einwohner in Smoguletz bei Exin/Netzegebiet 1751;10
  2. Matthias, * Stöwen 2.5.1730, s. III a, Gogolinker Ast;
  3. Rosalia, Brodden (kath.Kb. Schmilau) 21.5.1741, † …;
  4. Ludwig, Brodden (kath.Kb. Schmilau) 12.6.1742, † Clausfelde bei Schlochau/Westpreußen (kath.Kb. Schlochau) 26.2.1767, Amtsschreiber in Schlochau 1765-1767;
  5. Christina, Brodden (kath.Kb. Schmilau) 28.6.1744, † Polichno (ev.Kb. Nakel) 15.5.1804; ∞ Schlochau (kath.Kb.) 5.5.1765 Peter Nehring, * ... um 1730, † ..., Pächter in Losburg bei Zempelburg/Posen 1765, Generalsekretär des Königs von Polen auf dem Schloß Schlochau 1765-1773, Gutsbesitzer in Przepatkowo bei Flatow/Westpreußen 1775-1776, in Waldowke bei Flatow 1776-1777, Einwohner in Kamierowek bei Flatow 1778, Gutsbesitzer in Wlosziborz bei Flatow 1780-1781, Gutspächter in Zakrzewke bei Vandsburg//Posen 1782-1787, Pächter bei seinem Schwager Samuel Guderian in Bielawy bei Nakel 1775-1793, Neffe von Katharina Nehring;
  6. Samuel, * Bielawy bei Pakosch Mai 1746, s. III b, Polichnoer Ast;
  7. Catharina, * Bielawy bei Pakosch um 1750, Bielawy (kath.Kb. Szczepanowo) 12.5.1757;
  8. Georg, * Bielawy bei Pakosch 1753/54, Bielawy (kath.Kb. Szczepanowo) 12.2.1758.
Brüder/Verwandte des Matthias Gudryan:
  1. Christoph Gudryan, * … um 1700, † …, Einwohner in Stöwen 1732-173911;
  2. Casimir Guderian, * ... um 1720, † ..., Zeuge in Smoguletz 1751 und in Bielawy bei Nakel 175912.

Gogolinker Ast

III a Matthias Guderian, * Stöwen 2.5.1730, † Zichors bei Zempelburg/Netzegebiet (ev.Kb. Zempelburg) 8.10.1797, Freimann in Dombrowke bei Schubin/Netzegebiet 1757, Pächter in Gogolinke bei Bromberg 1762-1776, Pächter in Czaycze bei Wirsitz/Posen 1786, Pächter in Szykors bei Zempelburg/Netzegebiet 1788-1794;
∞ ... 26.3.1754 Anna Marianna Krüger, Brodden (kath.Kb. Schmilau) 11.3.1728, † Zichors (ev.Kb. Zempelburg) 27.1.1808, T.d. Erbfreischulzen in Brodden Jakob Krüger u.d.E. Katharina Nehring, Stiefschwester des Matthias Guderian; Kinder13:
  1. Johann Samuel, * ... 17.12.1755, s. IV a, Posener Unterast;
  2. Ludwig, * Dombrowke (kath.Kb. Slupy) 23.8.1757, † Grunau bei Schlochau (ev.Kb. Grunau) 4.5.1834, Gutsverwalter in Polichno 1785-1786, Gutspächter in Zempelburg 1796 und in Grunau seit 1806, Amtmann 1822; unverheiratet;
  3. Katharina, * Szykowitz bei Zempelburg 28.9.1759, † Bromberg 1.10.1835; ∞ Zempelburg (ev.Kb.) 7.7.1776 Johann Christian Schachtmeyer, * ... 1749/50, † Rospentek bei Exin/Posen (ev.Kb. Mrotschen) 20.5.1805, Kreisrichter und Justiz-Commissarius in Zempelburg, Gutsbesitzer in Rospentek;
  4. Anna Christina, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 27.3.1762, † ... nach 1835; ∞ ... vor 1785 Christoph Mittelstädt, * ..., † ..., Kreisrichter in Zempelburg, Justizrat in Posen;
  5. Johannes Evangelist, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 1.6.1764, † Jastremke bei Vandsburg (ev.Kb. Vandsburg) 26.1.1820, Pächter in Szykors 1795, Großpächter 1820;
  6. Rosalia, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 25.3.1766, † Schwerin an der Warthe/Posen 16.9.1840; ∞ ... 1790/93 Johann Otto Rehbein, * Flederborn bei Neustettin/Pommern (ev.Kb. Wallachsee) 25.1.1754, † ... 1824, Accise-Einnehmer in Zempelburg 1790-1799, Salzinspektor in Schwerin an der Warthe 1811; er ∞ I. ... vor 1784 Anna Sophie Anderson, * ..., † ...;
  7. Matthias, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 15.4.1768, s. IV b, Bromberger Unterast;
  8. Carl, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 9.4.1770, † ... 22.6.1770;
  9. Peter Carl, * Gogolinke (kath.Kb. Bischewo) 27.6.1771, † ... 22.4.1772.

Posener Unterast

IV a Johann Samuel Guderian, * ... 17.12.1755, † Posen 21.3.1807, Student der Rechte in Frankfurt/Oder 177414, Referendar 1782, Kriminalrat in Bromberg 1782-1792, Kriminalrat und Inquisitoris publicus für die
Provinz Posen 1795-1802, Kriminalrat und Justiz-Commissarius in Posen 1805-1807;
Wappen (1785): Auf einer Kugel nackte Frau, ein Segel über sich haltend, Fortuna, auf dem Helm bekleidete Frau mit verbundenen Augen, in der Rechten ein Schwert, in der Linken eine Waage haltend, Justitia15;
∞ Bromberg (ev.Kb.) 21.6.1785 Johanna Susanna Schlegel, * … 1764/65, † Bromberg (ev.Kb.) 4.3.1838,
T.d. Großbürgers in Bromberg Andreas Schlegel; Kinder:
  1. Adolph Ignatz, * Bromberg (ev.Kb.) 15.9.1786, s. V a, 1. Posener Zweig;
  2. Ernst Gustav, * Bromberg (ev.Kb.) 22.11.1787, s. V b, Jutroschiner Zweig;
  3. Adelheid Emilie Carolina, * Bromberg (ev.Kb.) 6.12.1788, † Bromberg (ev.Kb.) 15.8.1789;
  4. Henriette Juliane, * Bromberg (ev.Kb.) 24.12.1789, † Mochellek bei Bromberg (ev.Kb. Bromberg) 31.12.1856; ∞ Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 2.5.1821 Matthias Guderian, * Gogolinke bei Bromberg (kath.Kb. Bischewo) 15.4.1768, † Bromberg (ev.Kb.) 12.10.1848, Justizrat in Bromberg, Onkel der Henriette Juliane Guderian (er ∞ I. ... um 1795 Elisabeth Muszkiewicz, * ... um 1770, † ... vor 1821), s. IV b, Bromberger Unterast;
  5. Charlotte Justina, * Bromberg (ev.Kb.) 31.10.1791, † Reinerz bei Glatz/Schlesien 1815; ∞ Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) ... 1813 Johann Samuel Kaulfuß, * Bojanowo bei Rawitsch/Posen ... 1780, † ... 25.9.1832, Gymnasialdirektor in Posen 1815-1824 und in Neustettin/Pommern 1825-1832, Doktor, Professor;
  6. Elisabeth Florentina, * Bromberg (ev.Kb.) 17.10.1792, † ...;
  7. Franz Samuel Eduard, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 21.4.1795, † ... um 1831, Notarassistent 1828; ∞ Krotoschin/Posen (kath.Kb. / Aufgebot ev.Kb.) 10.2.1828 Justina (Auguste) v. Jorska, * ... 1806/07, † ...;
  8. Friedrich Wilhelm Ludwig, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 26.1.1799, s. V c, 2. Posener Zweig;
  9. Louise Erminia Mathilde, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 1.11.1802, † ... 3.10.1804;
  10. Matthias Johannes Otto, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 4.2.1806, s. V d, 3. Posener Zweig;
  11. Alexander Constantin Oswald, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 11.6.1807, s. V e, Kulmer Zweig.

1. Posener Zweig 

V a Adolph Ignatz Guderian, * Bromberg (ev.Kb.) 15.9.1786, † Posen 16.4.1861, Student der Rechte in
Halle an der Saale und in Frankfurt/Oder 180616, Justiz-Commissarius und Justizrat in Posen 1823-1829,
Notar in Posen 1842-1860;
∞ Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 24.11.1819 Auguste Juliane Nast, * ... 16.3.1802, † ... 1.2.1866, T.d. Kammerrats in Posen Johann Andreas Nast u.d.E. Friderike Beate Winkler; Kinder:
  1. Marie Gabriela Euphemia, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 8.12.1820, † ... 17.8.1852;
  2. Auguste Louise Ottilie, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 3.7.1822, † Posen 6.8.1895, Einwohnerin in Posen;
  3. Ludwig Matthias Gustav Adolph Oscar, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 26.1.1824, † Kostschin bei Schwersenz/Posen (ev.Kb. Schwersenz) 29.9.1864, Rechtsanwalt und Justizrat in Gostyn bei Lissa/Posen;
  4. Richard Eduard Otto, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 6.11.1825, † Potsdam 20.11.1873, Hauptmann im 46. Infanterie-Regiment 1866; ∞ Posen (ev.Kb. Militärgemeinde Posen) 27.2.1865 Louise Sophie Ernestine Johanna Besthorn, * ... 1834, † ...; kinderlos;
  5. Henriette Wanda, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 27.10.1827, † Stift Wilda bei Posen 9.11.1899, Einwohnerin in Posen;
  6. Susanna Henriette Elisa, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 26.9.1829, † Posen 20.5.1892, Einwohnerin in Posen;
  7. Otto Ludwig, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 13.8.1835, † ... 14.8.1835;
  8. Benedict Leopold, * Posen (ev. Kb. Kreuzkirche) 21.3.1837, † ... 4.5.1837;
  9. Burkard, * ... um 1840, † ..., Einwohner in Kostschin 1864;
  10. Heinrich August, * Posen 9.12.1841, s. VI a, Berliner Unterzweig.

Berliner Unterzweig 

VI a Heinrich August Guderian, * Posen 9.12.1841, † ... .1883, Premierlieutnant der Landwehr 1864,
Student der Rechte in Berlin um 1865, Kreisrichter in Grätz/Posen 1874-1875, Amtsrichter in Berlin;
∞ Berlin (ev.Kb. St.Nicolai) 26.5.1874 Johanne Cölestine Benda, * Tuchel/Westpreußen 10.6.1853, † ... nach 1925, T.d. Gutsbesitzers in Luczkowo bei Schwetz/Weichsel Kurt Theodor Benda; Kinder:
  1. Carl Adolph Arthur, * Grätz (Sta.) 23.2.1875, † ... 2.9.1876;
  2. Magda, * ... 13.5.1876, † ..., Einwohnerin in Berlin 1892, Schülerin an der Höheren Töchterschule (Breymannsches Institut) in Wolfenbüttel bei Braunschweig 1892;
  3. Arthur Ernst Kurt, * Berlin (ev.Kb. St.Nicolai) 12.9.1877, † Berlin 9.5.1907, Student der Rechte und Staatswissenschaften in Berlin 1895-1898, Referendar in Spandau und in Berlin 1898-1899, Doktor jur. 1899, Landrichter in Gnesen, Hilfsrichter am Amtsgericht in Köpenick bei Berlin; unverheiratet;
  4. Max Richard Johann, * Berlin (ev.Kb. St.Nicolai) 6.9.1880, † Dippoldiswalde bei Dresden (Sta.) 3.11.1946, Leutnant, Bankangestellter in Berlin. 

Jutroschiner Zweig 

V b Ernst Gustav Guderian, * Bromberg (ev.Kb.) 22.11.1787, †Jesiory bei Jutroschin/Posen
(ev.Kb. Jutroschin) 24.9.1853, Student der Rechte in Frankfurt/Oder 180617, Commissarius 1830-1842, Taufpate in Gorzyn bei Nakel/Posen 1830, Freigutsbesitzer, Fideikommissionsrat des Grafen v. Potulicki in Jutroschin;
∞ Militsch/Schlesien (kath.Kb.) 19.1.1841 Anna Michalska, * ... 1809/10, † Groß Strelze (Sta. Piaski) 31.10.1895, T.d. Brauers ... Michelski u.d.E. ... Gabrielska; Kinder:
  1. Anna Ernestine, * Zaborowo bei Jutroschin (kath.Kb. Dubin) 15.4.1842, † ...; ∞ Kostschin bei Schroda/Posen (kath.Kb.) ... 1869 Vincent Glowacki, * ... 1834/35, † ..., Witwer 1869;
  2. Ludwig Adolf Otto, * Jesiory 4.4.1844, † Posen (Sta.) 12.3.1887, Kriegsteilnehmer 1870/71, Gymnasiast in Ostrowo bei Posen 1867, Einwohner in Ostrowo 1881, Inspektor in Posen 1881-1887, Privatschreiber in Posen 1887, katholisch; unverheiratet;
  3. Theodor Hermann, * ... 1845/46, † ... um 1875, Gymnasiast in Ostrowo 1867, Kriegsteilnehmer 1870/71; unverheiratet. 

2. Posener Zweig 

V c Friedrich Wilhelm Ludwig Guderian, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 26.1.1799, † Posen (Sta. Posen-Stadt) 8.7.1878, Assessor in Wongrowitz/Posen 1825, Friedensrichter in Bnin/Posen 1829-1835, Justizrat in Samter bei Posen 1835-1836, Land- und Stadtgerichtsrat in Samter 1839-1840, Einwohner in Lissa bei Posen nach 1840, Kreigerichtsdirektor in Posen 1878;
∞ Pudewitz/Posen (ev.Kb.) 13.10.1825 Albertine Julianne Burghardt, * Liszkowo 8.5.1802, † ... nach 1878, Taufpatin in Bnin 1831, Einwohnerin in Lissa 1878, T.d. Domänenbeamten in Pudewitz Samuel Burghardt u.d.E. Regina Hahn; Tochter:
      Wilhelmine, * Wagowo bei Pudewitz 24.4.1838, † … nach 1878. 

3. Posener Zweig 

V d Matthias Johannes Otto Guderian, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 4.2.1806, † Posen 22.3.1860,
Student der Rechte in Berlin 1824-1827, Auscultator am Ober-Appellationsgericht in Posen 1827, Friedensrichter 1832, Landgerichtsassessor 1835, Stadtsyndikus und Erster Stadtrat in Posen 1835-1838, Bürgermeister in Posen 1837; Militärdienstzeit: Freiwilliger bei der 3. Kompanie des Garde-Schützen-Bataillons in Berlin 1825, Sekondelieutnant im 3. kombinierten
Reserve-Landwehr-Regiment 1828, Premierlieutnant im 18. Landwehr-Regiment 1845;
∞ Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 23.7.1835 Mathilde Emilie Obst, * ... 17.5.1807, † Posen 1.5.1845, T.d. Joseph Obst u.d.E. Julie Kniepel; Kinder:
  1. Caroline Susanna Helena Wilhelmine, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 24.8.1836, † ... 19.4.1885; ∞ Posen (ev.Kb. Militärgemeinde Posen) 5.7.1863 Rudolf Oskar Küntzel, * Meseritz/Posen ... 1834/35, † Berlin (Sta. Berlin III) 14.4.1914, Gerichtsassessor in Posen 1861, Kreisrichter in Samter/Posen 1864, Kreisgerichtsrat 1871, Stadtgerichtsrat in Berlin 1875, Kammergerichtsrat, Geheimer Rat und Vortragender Rat im Reichsjustizministerium in Berlin 1881, Geheimer Oberjustizrat in Berlin 1889, Wirklicher Geheimer Oberjustizrat in Berlin 1894, Unterstaatssekretär a.D., Doktor h.c.;
  2. Anna Friederike Josephine Henriette, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 1.10.1838, † Berlin-Friedenau (Sta.) 2.8.1916; ∞ Posen (ev.Kb. Militärgemeinde Posen) 11.4.1863 Friedrich Gottlob Hermann Starcke, * Neuruppin bei Berlin (ev.Kb.) 11.8.1821, † Posen (Sta.) 9.7.1887, Doktor 1863, Einwohner in Posen 1864-1867, Gymnasial-Oberlehrer und Professor in Posen 1887;
  3. Hans Joseph Ernst, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 11.7.1840, Sekondelieutnant im 3. Posenschen Infanterie-Regiment Nr. 58 in Groß-Glogau/Schlesien 1864, Teilnehmer im 46. Infanterie-Regiment an den Feldzügen 1866 und 1870/71, ausgewandert nach Amerika um 1872, Einwohner in Chicago 1873, Teilnehmer an der Bekämpfung eines Indianeraufstandes in Südamerika; verschollen;
  4. Joseph Samuel Paul, * ... 18.8.1842, † Schweinschädel/Sudetenland 29.6.1866, Sekondelieutnant im 46. Infanterie-Regiment;
  5. Georg Wilhelm Matthias Otto, * Posen 1.7.1844, s. VI b, 1. Posener Unterzweig.

1. Posener Unterzweig 

VI b Georg Wilhelm Matthias Otto Guderian, * Posen 1.7.1844, † Schreiberhau im Riesengebirge (Sta.) 25.3.1915, Sekondelieutnant im 46. Infanterie-Regiment 1864, Teilnehmer am Feldzug 1866, Bezirks-Adjutant in Sprottau/Schlesien 1870, Teilnehmer am Feldzug 1870/71, Premierlieutnant in Posen 1874, Bataillons-Kommandeur in Lippstadt/Westfalen 1889/90, Bataillons-Kommandeur im 140. Infanterie-Regiment in Hohensalza bei Bromberg 1890/91, Bezirks-Kommandeur in Gnesen/Posen 1890-1892, Bezirks-Kommandeur in Sprottau 1895, Einwohner in Görlitz und in Schreiberhau seit 1911, Oberstleutnant a.D.;
∞ Neugabel bei Sprottau (ev.Kb. Militärgemeinde Posen) 7.10.1873 Anna Bertha Julie Richtsteig, * Neugabel 30.3.1847,
† Schreiberhau (Sta.) 23.5.1918, T.d. Rittergutsbesitzers in Neugabel Robert Richtsteig
u.d.E. Mathilde Hermine Grempler; Kinder:
  1. Gertrud Anna Mathilde, * Posen 21.7.1874, † Bad Wiessee/Oberbayern 6.2.1945; ∞ I. Görlitz 27.11.1906 Eberhard Maximilian Reinhold v. Schkopp, * Neuruppin/Brandenburg 19.8.1874, † Bernau/Mark bei Berlin 14.9.1913, Direktor der Afrikanischen Kompanie; ∞ II. ... 5.6.1919 Ernst Heinrich Theodor Schwanecke, * Weißenfels bei Halle/Saale 18.9.1870, † ... 1953, Oberstleutnant a.D. in Naumburg/Saale;
  2. Robert Otto, * Posen 15.7.1875, † Posen 23.9.1875;
  3. Robert Günther, * Posen 17.10.1877, s. VII a, Altenplathower Haus. 

Altenplathower Haus 

VII a Robert Günther Guderian, * Posen 17.10.1877, † Düsseldorf (Sta. Düsseldorf-Nord) 11.8.1960,
Student der Forstwirtschaft in Berlin, Eberswalde bei Berlin und Münden/Hannover 1897-1900,
Forstreferendar 1900, Forstassessor 1903, Kurierdienst in London 1906-1910, Oberförster in Liegnitz/Schlesien 1911-1913, Oberförster in Königswiese bei Danzig 1913-1919 und in Lubiathfließ bei Frankfurt/Oder
1919-1925, Forstmeister in Genthin-Altenplathow seit 1925, Internierung im Konzentrationslager Sachsenhausen 1945-1948;
Militärdienstzeit: Dienst im Jäger-Bataillon Nr. 5 in Hirschberg/Schlesien 1896/97, Leutnant, später Oberleutnant im Reitenden Feldjägerkorps 1898-1911, Hauptmann der Landwehr-Jäger Nr. I 1913, Kompanie-Führer im Landwehr-Regiment Nr. 5, Bataillons-Führer im Landsturm-Bataillon Lötzen Nr. I,
im Infanterie-Regiment Nr. 424 und im Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 75 1914-1918;
∞ Münden/Hannover (Sta.) 22.9.1911 Anna Margarete Heede, * Münden/Hannover 24.9.1891,
† Homberg-Meiersberg bei Düsseldorf (Sta. Hubbelrath) 7.12.1967,
T.d. Fabrikbesitzers Paul Julius Eduard Friedrich Heede u.d.E. Anna Dieckhäuer; Kinder:
  1. Georg Friedrich Gerhardt, * Liegnitz (Sta.) 28.5.1912, † Rußland 30.8.1941, Student der Rechte in Marburg, Greifswald und Halle an der Saale 1932-1935, Gerichtsreferendar in Genthin und Magdeburg 1936-1939, Assessor 1939, Leutnant d.R. 1941;
  2. Anna Gertrud Elisabeth Martha Gerda, * Liegnitz (Sta.) 31.7.1913, † Arnsberg 6.1.1996; ∞ Potsdam (Ev. Garnisonskirche) 7.11.1939 Hans Nitsche, * ... um 1900, † ..., Doktor rer. pol., Teilhaber der Firma „Nitsche & Günther“ in Rathenow/Brandenburg seit 1921;
  3. Georg Friedrich Götz, * Königswiese (Sta.) 12.5.1918, † Genthin bei Magdeburg 10.7.1944.

Kulmer Zweig 

V e Alexander Constantin Oswald Guderian, * Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 11.6.1807, † Kulm/Weichsel
(ev.Kb.) 26.3.1870, Gutspächter in Stolno bei Kulm 1836-1841, Gutsbesitzer in Kiewo bei Kulm 1843-1848, Particulier in Kulm 1852-1870;
∞ Kulm (ev.Kb.) 16.6.1836 Henriette Johanna Wernicke, * ... 17.4.1814, † Kulm (ev.Kb.) 1.10.1869, T.d. Gottfried Wernicke; Kinder:
  1. Susanne Karoline Wanda, * Stolno (ev.Kb. Kulm) 29.3.1837, † ... nach 1883; ∞ Kulm (ev.Kb.) 26.6.1855 Johann Wilhelm Zarnack, * ... 1824/25, † Kulm (ev.Kb.) 27.12.1883, Mühlenmeister in Osnower Mühle bei Kulm 1855-1867, Mühlenbauer in Kulm 1883;
  2. Ludwig Adolph Otto, * Stolno (ev.Kb. Kulm) 17.3.1838, † Wiesbaden (Sta.) 15.5.1876, Gutsverwalter in Jablowke bei Labischin/Posen 1867, Landwirt in Graudenz/Westpreußen 1868, Kreistelegrafist in Zwickau 1876; unverheiratet;
  3. Carl Rudolph Richard, * Stolno (ev.Kb. Kulm) 8.8.1839, s. VI c, 1. Kulmer Unterzweig;
  4. Clara Rudolphine Auguste, * Stolno (ev.Kb. Kulm) 10.1.1841, † … nach 1870; ∞ ... vor 1865 August Balduin Seitz, * ... 1826/27, † ..., Restaurateur und Pächter des Schützenhauses in Danzig um 1870, Restaurateur in Elbing 1875, Besitzer des Hotels „Deutsches Haus“ in Leobschütz/Oberschlesien;
  5. Carl Ludwig Oskar, * Kiewo (ev.Kb. Kulm) 24.5.1843, s. VI d, Olivaer Unterzweig;
  6. August Hermann Wilhelm, * Kiewo (ev.Kb. Kulm) 1.12.1847, † ..., Commis 1868, Commis in Bromberg 1874-1875, Einwohner in Gnesen 1875, Kaufmann in Elbing/Ostpreußen 1878;
  7. Arthur Franz Immanuel, * Kulm (ev.Kb.) 15.3.1852, s. VI e, Berlin-Moabiter Unterzweig;
  8. Martha Friederike Hedwig, * Kostowo 1854/55, † ... nach 1916, Einwohnerin in Elbing 1875; ∞ Elbing (Sta.) 20.5.1875 Franz Regehr, * Klein Mausdorf bei Elbing 15.4.1848, † Berlin (Sta. Berlin XIII) 25.12.1916, Kaufmann in Elbing 1875, Einwohner in Stettin 1890 und in Berlin 1906, Garderobier in Berlin 1916. 

1. Kulmer Unterzweig 

VI c Carl Rudolph Richard Guderian, * Stolno (ev.Kb. Kulm) 8.8.1839, † Kulm (Sta.) 23.12.1878,
Kaufmann in Kulm;
∞ Graudenz (ev.Kb.) 8.8.1867 Ottilie Lucks, * Graudenz (ev.Kb.) 11.9.1848, † Kulm (Sta.) 29.6.1875; Kinder:
  1. Anna Helene Jenny, * Kulm (ev.Kb.) 28.6.1868, † ..., Einwohnerin in Leobschütz/Oberschlesien 1887; ∞ Leobschütz (Sta.) 28.6.1887 Ernst Schneider, * Zanritz bei Grottkau 6.7.1859, † ..., Hotelpächter in Leobschütz 1887;
  2. Richard Egon Hugo, * Kulm (ev.Kb.) 16.11.1869, s. VII b, Berkeleyer Haus;
  3. Helene Emma Ottilie, * Kulm (ev.Kb.) 8.7.1871, † ... nach 1922, Einwohnerin in Hagen/Westfalen 1901-1922; ∞ ... um 1895 Friedrich Detlof, * ..., † ..., Einwohner in Hagen 1901-1922;
  4. Hans Richard Robert, * Kulm (ev.Kb.) 10.9.1872, s. VII c, Danziger Haus;
  5. Antonie Elisabeth Margaretha, * Kulm (ev.Kb.) 28.3.1875, † ... nach 1922, Einwohnerin in Kulm 1922; ∞ ... Wilhelm ..., * ..., † ..., Inhaber einer Buchbinderei in Kulm 1922.  

Berkeleyer Haus 

VII b Richard Egon Hugo Guderian, * Kulm (ev.Kb.) 16.11.1869, † Oakland/Kalifornien, USA 9.9.1936,
Marinesoldat in Kiel 1898, ausgewandert nach Amerika November/Dezember 1901, Einwohner in Berkeley und in Oakland bei San Francisco/Kalifornien, Ingenieur in Kalifornien, in Alaska/USA, in Sibirien, in China und in Südamerika;
∞ ... November 1901 Carolina Schlosser, * Pressnitz/Österreich 8.6.1873, † Oakland 30.9.1954, Konzertviolinistin in Wien, Einwohnerin in Lichterfelde bei Berlin 1899-1901, ausgewandert nach Amerika November/Dezember 1901, Violinlehrerin in San Francisco, T.d. Ambrosius Schlosser u.d.E. Johanna Hoffmann; Kinder:
  1. Ottilie Emma Lina, * San Francisco 13.10.1902, † Ammon bei Idaho Falls/Idaho, USA 27.10.1984, Angestellte in Berkeley;  ∞ Reno/Nevada, USA 10.6.1928 Wilhelm Heinrich Krickau, * Bendorf bei Koblenz 21.5.1895, † Ammon 11.10.1974, Testpilot in Hannover um 1920, ausgewandert mit dem Schiff „Yorck“ von Bremen nach New York August-19.9.1923, Zimmermann [er ∞ I. Hannover 30.9.1921Helene Rulf, * Miltern bei Stendal/Altmark 21.11.1992, † Hannover 11.8.1932, geschieden Hannover (AG.) 14.12.1927];
  2. Egon A., * San Francisco 19.9.1904, † Sacramento/Kalifornien 17.12.1961; ∞ ... um 1930 ... Viola …, * ..., † ...; kinderlos;
  3. Laura, * San Francisco 15.6.1906, † Contra Costa County/Kalifornien 4.3.1961; ∞ … um 1930 Tim Thornton, * …, † Oakland/Kalifornien …;
  4. Margarete, * Kalifornien 4.1.1909, † Redding/Kalifornien 8.1.1984; ∞ … um 1940 Henry Kehke, * Kalifornien 15.1.1909, † San Francisco 1.12.1961. 

Danziger Haus 

VII c Hans Richard Robert Guderian, * Kulm (ev.Kb.) 10.9.1872, † Breslau (Sta.) 8.6.1939, Kommis in Danzig 1898,
Kaufmann und Inhaber einer Papier-, Galanterie- und Spielwarenhandlung in Danzig 1900-1908, Kaufmann in Breslau 1939; ∞ Danzig (Sta.) 22.11.1900 Meta Gertrud Konnowzki, * Klein Behnendorf, Kreis Danziger Niederung 9.1.1880, † ... nach 1939, T.d. Bäckermeisters in Danzig Johann Gottfried Konnowzki u.d.E. Henriette Wilhelmine Fast;
Tochter:
Elsbeth Charlotte Wilhelmine, * Danzig (ev.Kb. Danzig St. Marien) 26.2.1904, † … .  

Olivaer Unterzweig 

VI d Carl Ludwig Oskar Guderian, * Kiewo (ev.Kb. Kulm) 24.5.1843, † Oliva bei Danzig (ev.Kb.) 20.3.1906,
Postvorsteher in Oliva;
∞ … Clara Forresse, * … 1848/49, † Oliva (ev.Kb.) 21.3.1906; Kinder:
  1. Martha Anna Selma, * Hohenstein bei Dirschau/Westpreußen 3.7.1873, † ...; ∞ I. Oliva (Sta.) 16.11.1895, geschieden Danzig (LG.) 9.3.1904 Oskar Albert Reiss, * Graudenz 30.12.1860, † ..., Kaufmann in Graudenz; ∞ II. Rixdorf bei Berlin (Sta.) 20.9.1904 Kurt Otto Paul v. Knobelsdorff, * Kolbergermünde bei Kolberg/Pommern 16.7.1882, † ...,Inspektor in Rixdorf 1904;
  2. Walter Felix Max, * Oliva (Sta.) 26.2.1875, † Oliva (Sta.) 16.7.1875;
  3. Lucia Clara Helene, * Oliva (Sta.) 23.10.1877, † ... nach 1914; ∞ Oliva (Sta.) 5.12.1897, geschieden Marienwerder bei Danzig (OLG.) 12.10.1899 Oskar Friedrich Wilhelm Jablinowski, * Graudenz 18.3.1866, † ..., Zahnarzt in Graudenz;
  4. Editha Wanda Gottliebe, * Oliva (Sta.) 2.11.1883, † ... nach 1930, Gesanglehrerin in Danzig 1908-1914; ∞ Oliva (Sta.) 4.4.1914 Adolf Emmanuel Jaskowski, * Stettin 3.8.1887, † … 6.8.1916, Dr. phil. in Danzig-Langfuhr 1913;                       Sohn Guderian (unehelich): Klaus Friedrich, * Danzig-Langfuhr (Sta.) 2.2.1917, † Ssalsk/Rußland 23.12.1942, Leutnant in der 3. Kampfgruppe zbV. Nr. 500 1942; ∞ ... um 1940 Eva Marie Elisabeth Cornelsen, * Danzig-Langfuhr 8.12.1920 † Leipzig (Sta. Leipzig Süd) 22.9.1966, Sonderschullehrerin in Leipzig;
  5. Georg Oscar Erich, * Oliva (Sta.) 12.1.1889, † ..., Telegraphengehilfe in Danzig 1908, Hilfsoboist im 1. Weltkrieg, in Kriegsgefangenschaft bis 1919, Klavierlehrer in Danzig-Oliva 1927-1928, Pianist und Musiklehrer in Danzig-Oliva 1935-1942 

Berlin-Moabiter Unterzweig 

VI e Arthur Franz Immanuel Guderian, * Kulm (ev.Kb.) 15.3.1852, † Berlin (Sta. Berlin XII) 19.4.1913, Commis 1868, Sergeant im 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiment 1881, Kriminal-Schutzmann in Berlin 1882-1900, Polizei-Wachtmeister a.D. in Berlin 1902-1913;
∞ Berlin (Sta. Berlin XII) 10.10.1881 Marie Johanna Christiane Zimmermann, * Boltenhagen 23.4.1859, † ... nach 1928, Näherin in Berlin 1881, Einwohnerin in Berlin 1913, T.d. unverehelichten Marie Christiane Sophie Zimmermann in Wolgast/Vorpommern;
Kinder (1 uneheliche Tochter der Marie Johanna Christiane Zimmermann, 2-5 ehelich):
  1. Clara Anna Maria, * Berlin (ev.Kb. Garnisonsgemeinde Berlin) 23.3.1881, † Southend-on-Sea/England (Sta.) 25.11.1963;     ∞ Fulham bei London (Sta.) 11.2.1909 William Henry Fielder, Fahrer, Angestellter im britischen Arbeitsministerium, Major; Tochter Guderian (unehelich mit Robert Günther Guderian, s. VII a, Altenplathower Haus): Eva Elizabeth Annie, * Fulham (Sta.) 7.10.1906, † …; ∞ ...;
  2. Emma Ida Bertha, * Berlin-Moabit (Sta. Berlin XII / ev.Kb. St.Johannis) 23.10.1882, † Berlin (Sta. Berlin XII) 9.7.1883;
  3. Walter Wilhelm Hans, * Berlin-Moabit (Sta. Berlin XII / ev.Kb. St.Johannis) 19.11.1883, † ..., Wachtmeister in Berlin 1913, Polizei-Ober-Wachtmeister in Berlin 1920-1925; ∞ Berlin (Sta. Berlin VII) 22.9.1913 Elisabeth Anna Hennemann, * Berlin 22.9.1895, † Berlin-Lichtenberg (Sta.) 24.11.1967;
  4. Franz Richard Wilhelm, * Berlin-Moabit (Sta. Berlin XII / ev.Kb. St.Johannis) 17.3.1888, † Berlin (Sta. Berlin XII) 20.5.1889;
  5. Paul Wilhelm Fritz, * Berlin-Moabit (Sta. Berlin / ev.Kb. St.Johannis) 19.3.1891, † ..., Angestellter in Berlin 1938-1942;
  6. Erich Otto Richard, * Berlin (Sta. Berlin XI) 7.7.1893, † ... .

Bromberger Unterast 

IV b (S.v. III a) Matthias Guderian, * Gogolinke bei Bromberg (kath.Kb. Bischewo) 15.4.1768, † Bromberg
(ev.Kb.) 12.10.1848, Student der Rechte in Frankfurt/Oder 1786-178918, Eintritt in den Justizdienst beim vormaligen Hofgericht in Bromberg 1790, Kreisrichter in Zempelburg 1792-1795, Justiz-Bürgermeister in Kosten bei Posen 1797-1799, Justiz-Commissarius in Posen 1799-1807, Gutspächter in Suchoronzek bei Vandsburg 1807-1816, Justiz-Commissarius und Notarius publicus in Bromberg 1816, Justiz-Commissarius und Justizrat in Bromberg 1821-1848, Rittergutsbesitzer in Sadlogoszcz bei Schubin/Posen und in Zalesie bei Schubin, Ehrenbürger der Stadt Bromberg 184019;
Wappen (1840): Ein Pelikan mit ausgebreiteten Flügeln mit drei Jungen auf dem Nest20;
Wappen (1848): Vier Felder, links im unteren und rechts im oberen Feld je drei hängende Ähren, links im oberen und rechts im unteren Feld je ein aufrecht schreitender Löwe, auf dem Helm ein aufrecht schreitender Löwe21;
∞ I. Kosten (kath.Kb.) 4.6.1797 Elisabeth Muszkiewicz, * Kosten um 1770, † Kosten (kath.Kb.) 17.1.1799;
∞ II. Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) 2.5.1821 Henriette Juliane Guderian, * Bromberg (ev.Kb.) 24.12.1789,
† Mochellek bei Bromberg (ev.Kb. Bromberg) 31.12.1856, T.d. Kriminalrats in Posen Johann Samuel Guderian u.d.E. Johanna Susanna Schlegel, Nichte des Matthias Guderian,
s. IV a, Posener Unterast;
Kinder (1 aus 1. Ehe, 2-4 aus 2. Ehe):
  1. Johann Constantin Theodor, * Kosten (kath.Kb.) 6.7.1797, † Kosten (kath.Kb.) 26.2.1798;
  2. Ludwig Heinrich Matthias, * Bromberg (ev.Kb.) 5.3.1822, s. V f, Piechciner Zweig;
  3. Valeria Elisa Wanda, * Bromberg (ev.Kb.) 30.5.1825, † Jablowke bei Labischin/Posen 22.4.1859; ∞ Bromberg 12.10.1843 Heinrich Krieger, * ... 26.8.1818, † ... 25.5.1882, Rittergutsbesitzer in Jablowke und in Waldowke bei Flatow/Westpreußen, Großcousin der Valeria Elisa Wanda Guderian;
  4. Eugen Emil Arthur, * Bromberg (ev.Kb.) 7.6.1827, s. V g, Mochelleker Zweig. 

Piechciner Zweig 

V f Ludwig Heinrich Matthias Guderian, * Bromberg (ev.Kb.) 5.3.1822, † Schöneberg bei Berlin 14.10.1864,
Student der Rechte in Heidelberg 1844, Referendar am Oberlandesgericht in Bromberg 1847,
Rittergutsbesitzer in Piechcin bei Pakosch/Posen, Premierlieutnant der Landwehr;
∞ Groß-Klonia bei Tuchel/Westpreußen (ev.Kb. Tuchel) 14.10.1857
Johanna Luise Charlotte Emma Freiin Hiller v. Gaertringen, * Harzgerode bei Quedlinburg/Harz 11.2.1836, † Berlin-Charlottenburg 10.3.1919, T.d. Gutsbesitzers in Groß-Klonia
Johann Friedrich Hermann Freiherr Hiller v. Gaertringen u.d.E. Emma Friederike Auguste Wölffer; Kinder:
  1. Friedrich Wilhelm Heinrich Matthias, * Groß-Klonia (ev.Kb. Tuchel) 3.8.1858, s. VI f, 2. Kulmer Unterzweig;
  2. Wanda Emma Henriette, * Piechcin 2.3.1860, † Berlin Oktober 1945; unverheiratet;
  3. Anna Emma Henriette, * Piechcin 28.8.1861, † Berlin 8.1.1951, Einwohnerin in Görlitz 1882; ∞ Berlin (Sta. Berlin II) 4.10.1882 Max Heinrich Krieger, * Jablowke bei Schubin 11.3.1853, † Berlin 30.7.1920, Leutnant in Rosenberg/Westpreußen 1882, Generalleutnant, S.d. Rittergutsbesitzers in Jablowke und Waldowke Heinrich Krieger u.d.E. Valeria Elisa Wanda Guderian, Cousin der Anna Emma Henriette Guderian;
  4. Helene Emma Henriette, * Piechcin 29.11.1862, † Schlachtensee bei Berlin 25.5.1908;
  5. Emma Luise Henriette, * Piechcin 16.3.1864, † Eberswalde bei Berlin 3.9.1928. 

2. Kulmer Unterzweig 

VI f Friedrich Wilhelm Heinrich Matthias Guderian, * Groß-Klonia (ev.Kb. Tuchel) 3.8.1858,
† Charlottenburg bei Berlin (Sta. I Charlottenburg) 15.9.1914, Sekondelieutnant beim Lauenburgischen
Jäger-Bataillon Nr. 9 in Ratzeburg/Holstein 1876, Premierlieutnant im Pommerschen Jäger-Bataillon Nr. 2 in Kulm 1886, Hauptmann und Kompanie-Chef im Hannoverschen Jäger-Bataillon Nr. 10 in Colmar/Elsaß 1891, Major 1899, Bataillons-Kommandeur im 9. Lothringischen Infanterie-Regiment Nr. 173 in St. Avold/Lothringen 1900, Kommandeur des Hannoverschen Jäger-Bataillons Nr. 10 in Bitsch/Lothringen 1903, Oberstleutnant 1906, Oberst und Kommandeur des Füsilier-Regiments Prinz Heinrich von Preußen Nr. 35 in Brandenburg/Havel 1909, Generalmajor und Kommandeur der 35. Infanterie-Brigade in Flensburg 1912, Generalleutnant z.D. 1914;
∞ Kulm (Sta.) 6.10.1887 Irtha Ottilie Clara Kirchhoff, * Niemczyk bei Kulm (ev.Kb. Kulmsee) 26.2.1865,
† Berlin-Charlottenburg (Sta. I Berlin-Charlottenburg) 13.3.1931, T.d. Rittergutsbesitzers in Niemczyk Louis Otto Theodor Kirchhoff u.d.E. Anna Johanna Luise Puhan; Söhne:
  1. Heinz Wilhelm, * Kulm (Sta.) 17.6.1888, s. VII d, Goslarer Haus;
  2. Fritz Ludwig, * Kulm (Sta.) 2.10.1890, s. VII e, Berlin-Charlottenburger Haus.

Goslarer Haus 

VII d Heinz Wilhelm Guderian, * Kulm (Sta.) 17.6.1888, † Schwangau bei Füssen/Bayern (Sta.) 14.5.1954,
Fähnrich im Hannoverschen Jäger-Bataillon Nr. 10 in Bitsch/Lothringen 1907, Leutnant 1908, Besuch der Kriegsakademie in Berlin 1913-1914, Führer einer Funken-Station bei der 5. Kavallerie-Division 1914-1915, Oberleutnant 1914, Nachrichtenhilfsoffizier 1915-1916, Hauptmann 1915, Nachrichtenoffizier 1916-1917, Generalstabsoffizier 1917-1918, Kompanie-Chef der 3. Kompanie des Jäger-Bataillons Nr. 10 in Goslar/Harz 1920, Generalstabsoffizier im Reichswehrministerium in der Abteilung für Kraftfahrtruppen
1922-1924 und in der 2. Division in Stettin 1924-1927, Major 1927, Offizier im Reichswehrministerium
in der Heeres-Transport-Abteilung 1927-1930, Kommandeur der 3. (Preußischen) Kraftfahr-Abteilung in
Berlin-Lankwitz 1930-1931, Oberstleutnant 1931, Chef des Stabes der Inspektion der Kraftfahrtruppen 1931-1934, Oberst 1933, Chef des Stabes des Kommandos der Panzertruppen 1934-1935, Kommandeur der 2. Panzer-Division in Würzburg 1935-1938, Generalmajor 1936, Kommandierender General des XVI. Armeekorps in Berlin 1938, Generalleutnant 1938, Chef der Schnellen Truppen und General der Panzertruppen 1938-1939, Kommandierender General des XIX. Armeekorps 1939-1940, Befehlshaber der Panzergruppe Guderian 1940, Generaloberst 1940, Befehlshaber der Panzergruppe Nr. 2
1940-1941, Oberbefehlshaber der 2. Panzerarmee 1941, Generalinspekteur der Panzertruppen 1943-1944, Wahrnehmung der Geschäfte des Chefs des Generalstabs des Heeres 1944-1945,
Schöpfer der deutschen Panzertruppe;
Autobiographie: Erinnerungen eines Soldaten, Heidelberg 1950;
∞ Goslar (Sta.) 1.10.1913 Margarethe Christine Franziska Goerne, * Goslar (Sta.) 25.3.1893,
† Füssen (Sta.) 7.3.1972, T.d. Generalarztes Ernst Philipp Goerne u.d.E. Caroline Becker; Söhne:
  1. Heinz Günther Fritz Ernst, * Goslar (Sta.) 23.8.1914, s. VIII a;
  2. Kurt Bernhard Georg, * Charlottenburg (Sta. III Charlottenburg) 17.9.1918, s. VIII b. 
VIII a Heinz Günther Fritz Ernst Guderian, * Goslar (Sta.) 23.8.1914, † Bonn-Bad Godesberg 25.9.2004,
Fahnenjunker in der 3. (Preußischen) Kraftfahr-Abteilung in Wünsdorf bei Berlin 1933, Leutnant im Panzer-Regiment Nr. 1 in Erfurt 1935, Oberleutnant 1938, Adjutant des Panzer-Regiments Nr. 35 in Bamberg 1938-1940, Hauptmann und Kompanie-Chef 1940, Generalstabsausbildung 1941-1942, Major i.G. 1943, Oberstleutnant i.G. 1944, Mitarbeiter bei der Organisation Gehlen, dem späteren Bundesnachrichtendienst, in Dietramszell bei Bad Tölz/Oberbayern 1948-1949, in Bremen 1950-1952 und in Starnberg/Oberbayern 1954-1958, Eintritt in die Bundeswehr 1956, Kommandeur des Panzer-Bataillons Nr. 174 in Hamburg 1958-1959, Referent und Unterabteilungsleiter im Bundesverteidigungsministerium 1959-1963, Oberst i.G. 1960, Brigadegeneral 1963, Kommandeur der Panzerbrigade Nr. 14 in Koblenz 1963-1967, Inspizient der Panzertruppe im Truppenamt in Köln 1967-1968, Generalmajor und General der Kampftruppen im Truppenamt, später Heeresamt, in Köln 1968-1974;
∞ Niederaudorf bei Rosenheim/Oberbayern (Sta.) 4.9.1948 Erika Thekla Elisabeth Margarethe v. Lentz,
* Dresden (Sta. V Dresden) 14.9.1922, † Bonn-Bad Godesberg 1.11.1996, T.d. Rittergutsbesitzers in Oberschönau bei Freiberg/Sachsen Ulrich Ludwig Oskar Xaver v. Lentz u.d.E. Elisabeth Margarethe Therese v. Carlowitz; 5 Kinder.
  
VIII b Kurt Bernhard Georg Guderian, * Charlottenburg (Sta. III Charlottenburg) 17.9.1918,
† Selb/Oberfranken (Sta.) 25.5.1984, Fahnenjunker in der Aufklärungsabteilung Nr. 3 in Stahnsdorf bei Berlin 1937, Leutnant 1939, Oberleutnant 1941, Kompanie-Chef in Nordafrika 1942-1943, Hauptmann 1943, Kommandeur einer Panzer-Aufklärungsabteilung 1944-1945, Angestellter beim Bundesnachrichtendienst in Bremen und in München bis 1978, Rentner in Selb;
∞ I. Hannover 21.7.1945 …;
∞ II. Bremen 12.8.1959 …;
∞ III. Schwangau (Sta.) 18.6.1965 Margitta Anni Bertrade Künzel, * Selb 18.4.1938, † Selb (Sta.) 28.6.1981, T.d. Kaufmanns in Selb Anton Hermann Künzel u.d.E. Christiana Katharina Margarete Kärner;
1 Adoptivtochter.  

Berlin-Charlottenburger Haus 

VII e Fritz Ludwig Guderian, * Kulm (Sta.) 2.10.1890, † Berlin-Zehlendorf 11.3.1941, Student der
Volkswirtschaft in Berlin 1919-1923, Doktor der Staatswissenschaften 1923, Bankangestellter in Berlin; Militärdienstzeit: Fähnrich im Großherzoglich Mecklenburgischen Jäger-Bataillon Nr. 14 in Colmar/Elsaß 1909, Leutnant 1910, Ordonnanzoffizier beim Deutschen Alpenkorps 1916-1917, Hauptmann 1917, Zweiter Adjutant des Allgemeinen Kriegsdepartments im Kriegsministerium 1917-1918, Major im Reichskriegsministerium seit 1936, Oberstleutnant in der technischen Abteilung des Generalstabs des Heeres;
∞ Berlin-Charlottenburg 19.5.1924 Dorothea Margarete Auguste Eugenie Wilhelmine Nakonz,
* Düsseldorf 11.10.1897, † Berlin 6.11.1983, T.d. Geheimen Oberbaurates und Vortragenden Rates im Reichsverkehrsministerium Christian Nakonz u.d.E. Helene Martha Henriette Luise Neumann; Kinder:
  1. Klaus Friedrich Christian Matthias, * Berlin-Charlottenburg 2.9.1929, † ebd. 4.9.1929;
  2. Lutz Friedrich Christian Matthias, * ebd. 14.11.1931, † ebd. 25.12.1955, Student in Berlin;
  3. … . 

Mochelleker Zweig 

V g (S.v. IV b) Eugen Emil Arthur Guderian, * Bromberg (ev.Kb.) 7.6.1827, † Zlotowo bei Bromberg 2.12.1857 (Jagdunfall), Rittergutsbesitzer in Mochellek bei Bromberg;
∞ Bartschin bei Schubin (ev.Kb.) ... 1856 Amalie Henriette Pauline Wegner, * Zlotowo 7.6.1834, † Schöneberg bei Berlin (Sta.) 17.5.1913, T.d. Gutsbesitzers in Zlotowo Johann Wegner u.d.E. Henriette Pauline Göhle; Sohn:
Eugen Arthur Philipp Mathias Johann, * Mochellek 22.1.1858, s. VI g, Berlin-Friedenauer Unterzweig.  

Berlin-Friedenauer Unterzweig 

VI g Eugen Arthur Philipp Mathias Johann Guderian, * Mochellek 22.1.1858, † Berlin-Friedenau 13.4.1929,
Rittergutsbesitzer in Mochellek, Rentier in Berlin-Friedenau;
∞ I. Bromberg (Sta.) 18.1.1884 Emma Therese Maria Markowsky, * Eydtkuhnen bei Gumbinnen/Ostpreußen 14.3.1865, † ... nach 1930, geschieden Berlin 13.4.1891, T.d. Doktors und praktischen Arztes in Bromberg Oswald Markowsky u.d.E. Marie Therese Reichmann;
∞ II. Pankow bei Berlin (Sta.) 9.1.1897 Anna Martha Frida Roderwald, * Berlin 13.3.1877, † Berlin-Steglitz 2.9.1963,
T.d. Maschinisten in Pankow Albert August Wilhelm Roderwald u.d.E. Auguste Bertha Anna Thomas;
Kinder (1 aus 1. Ehe, 2 aus 2. Ehe):
  1. Horst Arthur, * Mochellek (Sta. Penchowo) 26.8.1885, s. VII f, Neuseeländer Haus;
  2. Hildegard Charlotte Gertrud Hertha, * Friedenau bei Berlin 20.12.1898, † Berlin 5.9.1988.

Neuseeländer Haus 

VII f Horst Arthur Guderian, * Mochellek (Sta. Penchowo) 26.8.1885, † Bangalore/Indien 22.1.1954,
Bankbeamter in Berlin 1910, Kaufmann in Berlin 1914, ausgewandert mit dem Schiff „St. Louis“ von
Liverpool nach New York Oktober-2.11.1914, ausgewandert nach Neuseeland;
∞ London 12.7.1914 Coila Eileen Marion Essie Farrell, * Dunedin/Neuseeland 29.1.1896,
† Auckland/Neuseeland 15.8.1978, T.d. William John Farrell u.d.E. Marion Beryl Grinsted; 2 Töchter.  

Polichnoer Ast 

III b (S.v. II a) Samuel Guderian, * Bielawy bei Pakosch Mai 1746, † Polichno bei Nakel/Posen (ev.Kb. Nakel) 24.1.1813, Gutsbesitzer in Polichno seit 1775, Domänenpächter (Amtmann, später Oberamtmann)
in Nakel seit 1784;
Wappen (1794): Ein Pelikan mit ausgebreiteten Flügeln mit drei Jungen auf dem Nest22;
∞ Nakel 25.4.178023 Johanna Henriette v. Reppert, * ... 1762/63, † Polichno (ev.Kb. Nakel) 14.1.1833,
T.d. Obristen und Kommandeurs des von Usedom’schen Husaren-Regiments Johann Friedrich August v. Reppert u.d.E. Johanna Eleonora Hermotz; Kinder:
  1. Catharina Amalia, Polichno (kath.Kb. Nakel) 8.12.1782, † …;
  2. Anna Carolina, Polichno (kath.Kb. Nakel) 16.1.1784, † …;
  3. Johann Wilhelm Sebastian, Bielawy bei Nakel (kath.Kb. Nakel) 28.6.1785, s. IV c, Wagowoer Unterast;
  4. Maria Elisabeth Florentina, Polichno (kath.Kb. Samoklensk) 12.2.1787, † …;
  5. Johanna Auguste, Polichno (kath.Kb. Samoklensk) 26.6.1788, † Wreschen/Posen (ev.Kb.) 2.7.1869; ∞ Nakel (kath.Kb.) 28.2.1808 François Martin de Malignon, * Bagnols-sur-Cèze bei Avignon/Frankreich 11.11.1769, † Bagnols-sur-Cèze 9.7.1819, Hauptmann;
  6. Franciscus Augustinus Lebrecht, * Polichno (kath.Kb. Samoklensk) 4.10.1790, † ...;
  7. Eleonora Wilhelmine, * Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 3.2.1792, † Polichno 27.7.1865; ∞ Polichno (ev.Kb. Nakel) 8.12.1812 Johann Wilhelm Eckert, * ..., † ... 1834, Rittergutsbesitzer in Polichno;
  8. Johanna Charlotta Michalene Margareta, * Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 13.7.1793, † … nach 1833; ∞ I. Polichno (ev.Kb. Nakel) 22.6.1815 August Friedrich Cords, * ..., † ..., Oberamtmann in Nischwitz bei Leipzig, geschieden ...; ∞ II. Polichno (ev.Kb. Nakel) 16.3.1828 Franz Allers, * ... 1803/04, † ..., Einwohner in Kolatke bei Posen;
  9. Clarisse Leopoldine Theodore, * Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 15.11.1794, † Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 11.7.1797;
  10. Johanna Dorothea Christiana Regina, * Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 6.2.1796, † Sokolnik bei Wreschen (ev.Kb. Wreschen) 10.3.1855; ∞ Neudorf bei Wreschen (kath.Kb. Grabowo) 8.11.1818 August Wilhelm Nehring, * ... 8.1.1796, † ... 7.9.1856, Rittergutsbesitzer in Sokolnik und in Nehringswalde bei Wreschen, Großneffe der Katharina Guderian, geb. Nehring;
  11. Johanne Christiane Juliane, * Polichno (ev.Kb. Mrotschen) 8.1.1799, † Gnesen/Posen 5.1.1869; ∞ Polichno (ev.Kb. Nakel) 24.11.1821 Johann Friedrich Eduard v. Schachtmeyer, * ... 1786, † Lawki bei Mogilno/Posen 1868, Obersteuerkontrolleur in Murowana-Goslin bei Posen, Gutsbesitzer in Lawki. 

Wagowoer Unterast 

IV c Johann Wilhelm Sebastian Guderian, * Bielawy bei Nakel (kath.Kb. Nakel) 28.6.1785, † Wagowo bei
Pudewitz/Posen (ev.Kb. Pudewitz) 8.9.1848, Eigentümer in Neudorf Königlich bei Wreschen 1818, Pächter in Neudorf Königlich 1824, Domänenpächter in Libartowo bei Schwersenz/Posen, Erbpachtsgutsbesitzer in Wagowo;
∞ I. Inowraclaw bei Bromberg 16.9.1810 Anna Karolina Grützmacher, * Liszkowko bei Wirsitz/Posen 5.12.1791, † ... um 1815, T.d. Gutspächters in Liszkowko Gotthilf Samuel Grützmacher u.d.E. Johanna Reinke;
∞ II. Wreschen (ev.Kb.) 20.3.1817 Caroline Nehring, * Neudorf Königlich 1790/91, † Neudorf Königlich 19.4.1823,
T.d. Freischulzen in Plöttke bei Schneidemühl Peter Nehring u.d.E. Justina Dittmar,
Großnichte der Katharina Guderian, geb. Nehring;
∞ III. Pudewitz (ev.Kb.) 27.7.1824 Regina Pauline Burghardt, * Polajewo bei Obornik/Posen 1801/02, † Wagowo (Sta. Pudewitz) 2.2.1889, T.d. Domänenbeamten in Pudewitz Samuel Burghardt u.d.E. Regina Hahn;
Kinder (1-5 aus 2. Ehe, 6-15 aus 3. Ehe):
  1. Julianna Wilhelmine, * Neudorf Königlich 13.3.1818, † Czerniejewo/Posen (ev.Kb.) 22.3.1869; ∞ Wreschen (ev.Kb. / kath.Kb. Gozdowo) 26.12.1835 Michael Graeger, * Linden bei Czerniejewo 23.9.04, † Czerniejewo 1.1.1883, Vorwerksbesitzer in Neudorf Königlich, Mühlenbesitzer in Czerniejewo 1869 [er ∞ II. Czerniejewo (ev.Kb.) 13.2.1870 Anna Rosina Helska, geb. Wandelt];
  2. Berthold Wilhelm, * Neudorf Königlich 3.6.1819, † ..., Wirtschaftsbeamter in Nozyzyn bei Strelno/Posen; ∞ Kalisch/Polen (ev.Kb.) 9.2.1867 Maria Rosalia Handke, * ... 1838/39, † ...;
  3. Ottilie Caroline Wilhelmine, * ... 7.2.1821, † ... nach 1864, Konfirmandin in Gnesen 1835; ∞ Witkowo (ev.Kb.) 2.10.1843 August Walz, * ... September 1803, † Wiskowko bei Witkowo (ev.Kb. Witkowo) 4.11.1863, Vorwerksbesitzer in Witkowo 1843-1845, Landwirt in Zbitowo bei Witkowo 1847, Ökonom in Witkowo 1853;
  4. Emilie Marie, * Neudorf Königlich 2.2.1822, † Wreschen (Sta.) 26.2.1883, Konfirmandin in Gnesen 1836, Einwohnerin in Wreschen 1881; ∞ Wreschen (ev.Kb.) ... 1840 Friedrich Fischer, * Jessen bei Grimma/Sachsen 1.1.1811, † Wreschen (Sta.) 9.10.1881, Kupferschmiedemeister in Wreschen;
  5. Julianna Justine Caroline, * … 11.4.1823, † ..., Konfirmandin in Gnesen 1836, Einwohnerin in Sokolnik bei Wreschen 1847;  ∞ I. Wagowo (ev.Kb. Garnisonsgemeinde Glogau) 2.5.1841 Emil Ahlgreen, * ... August 1810, † ... vor 1847, Bezirksfeldwebel in Wreschen; ∞ II. Wreschen (ev.Kb. Karge) 6.1.1847 Carl Frietsch, * Wreschen ... 1820/21, † ..., Wachtmeister;
  6. Hugo Friedrich Samuel, * Wiktorowo bei Gnesen 5.5.1825, s. V h, Wagowoer Zweig;
  7. August Wilhelm, * Libartowo (ev.Kb. Schwersenz) 15.6.1827, † Wagowo ..., Landwirt; unverheiratet;
  8. Maria Friederica Johanne, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 29.3.1830, † Wodki bei Wreschen (Sta. Mieltschin) 2.8.1908;       ∞ Wreschen (ev.Kb.) ... 1853 Heinrich Cegielski, * Jastrow/Westpreußen März 1821, † Wodki (Sta. Mieltschin) 4.5.1907, Rittergutsbesitzer in Wodki;
  9. Johann Friedrich, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 21.12.1831, † ...;
  10. Friederike Caroline Elisabeth, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 22.11.1833, † Wierzyce bei Gnesen (Sta. Czerniejewo) 27.10.1881; ∞ Pudewitz (ev.Kb.) 30.9.1852 Julius Adolph Alexander Jeske, * ... 1824/25, † ... vor 1881, Gutsinspektor in Gora bei Znin/Posen;
  11. Clementine Julianne, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 27.2.1836, † Lissa/Posen 24.1.1914; ∞ Pudewitz (ev.Kb.) ... 1856 Conrad Eduard Roll, * Lissa 5.4.1827, † Görlitz 8.2.1896, Kassen-Rendant in Schrimm bei Posen 1860, Rechnungsrat und Kanzleirat in Inowraclaw;
  12. Wilhelmine, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 1.4.1838, † Lissa 1921; unverheiratet;
  13. Franz, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 16.1.1840, † ... vor 1893, ausgewandert nach Amerika;
  14. Hans Eduard, * Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 5.12.1842, † Wagowo (ev.Kb. Pudewitz) 23.8.1843;
  15. Maximilian Ludwig Julius, * Wreschen 1.2.1846, † Berlin (Sta. Berlin XII) 22.5.1888, Postassistent, Bürogehilfe in Stargard/Pommern 1881, Hilfsarbeiter in Berlin 1888.

Wagowoer Zweig 

V h Hugo Friedrich Samuel Guderian, * Wiktorowo bei Gnesen 5.5.1825, † Wagowo (Sta. Pudewitz) 9.12.1902,
Vorwerksbesitzer in Wagowo;
∞ Pudewitz (ev.Kb.) 13.10.1857 Emilie Auguste Krell, * Obornik/Posen 16.8.1833, † Züllichau/Brandenburg 23.2.1922; Kinder:
  1. Marie Elise Clementine Wilhelmine, * Wagowo 24.11.1858, † Züllichau 6.12.1933; ∞ Rissen bei Züllichau (Sta.) 12.11.1890 Julius Gottfried Paul Schilling, * Züllichau 16.6.1866, † ..., Lehrer in Schönborn bei Züllichau 1890-1898, Konrektor in Züllichau;
  2. Agnes Auguste Pauline, * Wagowo 21.1.1860, † Berlin-Lichterfelde 19.4.1942; ∞ Rissen (Sta.) 4.6.1879 Samuel Adolf Otto Zippel, * Züllichau 12.5.1851, † Berlin-Lichterfelde 9.5.1931, Haupt-Steueramts-Assistent in Mühlhausen/Elsaß 1879, Sekretär beim Kaiserlichen statistischen Amt in Berlin 1885, Geheimer Rechnungsrat in Berlin-Lichterfelde;
  3. Ernst Johann Gottfried, * Wagowo 25.2.1862, s. VI h, 2. Posener Unterzweig;
  4. Franz, * Wagowo 13.10.1863, s. VI i, Tempeler Unterzweig;
  5. Georg Hugo Max, * Wagowo 25.11.1865, s. VI k, Pudewitzer Unterzweig;
  6. Anna Emilie, * Wagowo 24.8.1867, † Pudewitz ... 1912; ∞ I. Pudewitz (Sta.) 25.11.1889 Eduard Julius Job, * Pudewitz 2.5.1847, † ..., Fleischermeister in Pudewitz; ∞ II. … Friedrich Job, * ..., † … nach 1912, Fleischermeister in Pudewitz;
  7. Hans Wilhelm Julius, * Wagowo 24.4.1870, s. VI l, Frankfurter Unterzweig;
  8. Carl Otto Emil, * Wagowo 26.3.1871, s. VI m, Bauchwitzer Unterzweig;
  9. Julie, * Wagowo 8.2.1873, † Königsberg/Neumark 6.5.1943; ∞ Pudewitz (Sta.) 8.10.1898 Arnold Bruno Richard Redmann, * Guben/Brandenburg 20.9.1875, † ..., Lehrer in Briesen/Westpreußen 1898-1906 und in Königsberg/Neumark 1927-1936;
  10. Emilie Wilhelmine, * Wagowo ... 1876, † Wagowo (Sta. Pudewitz) ... 1880.

2. Posener Unterzweig 

VI h Ernst Johann Gottfried Guderian, * Wagowo 25.2.1862, † Posen 17.8.1911, Schriftsetzer in Posen
1878-1909; ∞ Posen (ev.Kb. Kreuzkirche) … 1890 Ernestine Caroline Wilhelmine Thiele,
* Freienwalde/Brandenburg 26.10.1856, † Posen 28.11.1921, Witwe 1890 [∞ I. … Häublein, * …, † …];
Kinder (1 unehelich, 2-5 ehelich):
  1. Hedwig, * Posen 16.8.1889, † ..., Näherin in Posen; ∞ … 1914 Richard Langer, * …, † …, Eisenbahnschaffner; 1 unehelicher Sohn;
  2. Frieda Wilhelmine Marie, * Posen 30.11.1890, † ...; ∞ Posen 26.3.1910 Carl Hermann Richard Netzband, * ..., † ..., Kaufmann;
  3. Wilhelm Bernhard Ernst, * Posen 20.1.1892, † Posen 21.5.1892;
  4. Martha Albertine, * Posen 14.5.1893, † Posen 12.7.1893;
  5. Georg Bernhard Friedrich, * Posen 1.3.1895, † Posen 13.5.1895.

Tempeler Unterzweig 

VI i Franz Guderian, * Wagowo 13.10.1863, † Tempel/Neumark 12.2.1940, Gutsbesitzer in Tempel;
∞ Tempel 3.10.1919 Martha Marie Elisabeth Müller, * Seeven bei Sternberg/Brandenburg 8.12.1885,
† Klein Kölzig bei Forst/Brandenburg 4.7.1975 [sie ∞ I. … Berthold Fitzke]; 1 Sohn.  

Pudewitzer Unterzweig 

VI k Georg Hugo Max Guderian, * Wagowo 25.11.1865, † Seeven bei Sternberg 1934,
Handlungslehrling in Posen 1882, Kaufmann in Posen 1910, Gastwirt und Landwirt in Pudewitz/Posen;
∞ Posen 9.4.1910 Ida Clara Riebe, * Promno-Hauland bei Posen 16.7.1880, † ...; Kinder:
  1. Gerhard Günther, * Pudewitz 16.6.1911, † ... 1958, Gastwirt und Metzger in Breesen bei Frankfurt/Oder; ∞ Weiden/Oberpfalz ...;
  2. … .

Frankfurter Unterzweig 

VI l Hans Wilhelm Julius Guderian, * Wagowo 24.4.1870, † Frankfurt/Oder (Sta.) 9.1.1934, Schreiber in
Posen 1884, Magistratskanzlist in Posen 1903-1917, Kanzleisekretär in Frankfurt/Oder 1920-1929, Steuersekretär in Frankfurt/Oder 1931;
∞ Posen (Sta.Posen-Stadt II) 21.6.1910 Hedwig Thieme (Namensänderung Posen 12.1.1909), geb. Stanislawa Spychala, * Posen (Sta.) 2.10.1884, † Amberg/Oberpfalz (Sta.) 24.4.1973, Schreibgehilfin in Posen, T.d. Schuhmachers Thomas Spychala u.d.E. Agnes Banaszak; Söhne:
  1. Lothar, * Posen (Sta. Posen-Stadt II) 14.9.1911, s. VII h, 1. Frankfurter Haus;
  2. Heinz, * Posen (Sta. Posen-Stadt II) 30.7.1913, s. VII i, 2. Frankfurter Haus.

1. Frankfurter Haus 

VII h Lothar Guderian, * Posen (Sta. Posen-Stadt II) 14.9.1911, † ... Oktober 1977, Obergefreiter in
Marburg/Lahn 1942, Kapellmeister in Frankfurt/Oder, Einwohner in Nienburg bei Hannover 1974;
∞ I. Pößneck bei Saalfeld/Thüringen (Sta.) 31.1.1938 …;
∞ II. Frankfurt/Oder (Sta.) 20.12.1944 …;
∞ III. ...;
2 Kinder aus 1. Ehe, 1 Kind 2. Ehe.  

2. Frankfurter Haus 

VII i Heinz Guderian, * Posen (Sta. Posen-Stadt II) 30.7.1913, † Krystynopol/Galizien 23.7.1941,
Bankkaufmann, Lagerführer in Frankfurt/Oder, Soldat 1935-1941, Unteroffizier;
∞ Nieder Werbig bei Belzig/Brandenburg (Sta.) 9.5.1939 …; 1 Sohn.  

Bauchwitzer Unterzweig 

VI m Carl Otto Emil Guderian, * Wagowo 26.3.1871, † Schwiebus/Brandenburg 15.2.1945,
Oberinspektor in Bauchwitz bei Meseritz/Posen;
∞ Steinbach bei Schwiebus (Sta.) 5.4.1904 Anna Maria Emma Schmolke, * Mittwalde bei Züllichau/Brandenburg 26.1.1881,
† Schwiebus 15.2.1945, T.d. Lehngutsbesitzers in Mittwalde Johann Karl Hermann Schmolke u.d.E. Pauline Ernestine Schmolke; Söhne:
  1. Hans, * Bauchwitz 30.7.1905, s. VII k, Röntgentaler Haus;
  2. Kurt Ernst Georg, * Bauchwitz 3.5.1908, s. VII l, Wolfenbütteler Haus. 

Röntgentaler Haus 

VII k Hans Guderian, * Bauchwitz 30.7.1905, † Sangerhausen bei Halle/Saale 17.4.1945,
Doktor med. dent. 1930, Zahnarzt in Röntgental bei Nieder-Barnim/Brandenburg, Unterarzt der Luftwaffe;
∞ Königsberg/Preußen 10.4.1931 Margarete Emma Cäcilie Meyhoeffer, * Abbau Poppendorf in Ostpreußen 7.8.1905, † Essen ..., T.d. Carl Meyhoeffer u.d.E. Friederike Albrecht; 5 Töchter. 

Wolfenbütteler Haus 

VII l Kurt Ernst Georg Guderian, * Bauchwitz 3.5.1908, † ... 10.3.1995, Gerichtsreferendar in Meseritz
1932-1937, Assessor in Marienwerder/Westpreußen 1937 und in Breslau 1938, Regierungsassessor in Brieg/Schlesien 1939-1940 und in Sagan bei Görlitz 1941, Soldat 1942-1945, Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der britischen Militärregierung in Bad Gandersheim bei Goslar 1945-1948, Steuerberater 1950-1952, Regierungsrat in Oldenburg/Oldenburg 1952-1956, Oberregierungsrat in Oldenburg/Oldenburg 1956-1964, Oberregierungsrat in Wolfenbüttel bei Braunschweig 1964-1967 und in Peine bei Braunschweig 1968-1970, Regierungsdirektor in Wolfenbüttel 1970-1973, Pensionär in Wolfenbüttel;
∞ ...; 2 Kinder.

Einzelne Vorkommen Guderian aus Lemnitz bei Schönlanke/Netzegebiet 1714ff.  

Woyciech Guderian, * ... um 1670, † ..., Pachtbauer (Kmete) in Lemnitz bei Schönlanke 1714.24
  
Matias Guderjan, * ... um 1670, † ..., Pachtbauer (Kmete) in Lemnitz 1714.25
  
Martin Guderjahn, * … um 1700, † …, Einwohner in Lemnitz 1730-1732;
∞ I. … um 1725 Marianna …, * … um 1700, † …;
∞ II. Kappe bei Deutsch-Krone (kath.Kb. Deutsch-Krone) 7.1.1732 Anna Heppen, * … um 1700, † …;
Tochter (1. Ehe):
Marianna, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 12.11.1730, † … .
  
Matthias Guderjahn, * ... um 1700, † ..., Einwohner in Lemnitz 1731-1765;
∞ ... Anna Holtz, * ... um 1700, † ...; Söhne:
  1. Peter, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 24.6.1731, † ..., Einwohner in Lemnitz 1765, Kossäte in Lemnitz 177326; ∞ Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 10.2.1765 Eva Matewzin, * ..., † ...;
  2. Matthias, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 7.3.1734, † ..., Einlieger in Lemnitz 1764-177327; ∞ Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 11.11.1764 Louise Scheil, * ..., † ..., T.d. Landwirts Andreas Scheil
Bartholomeus Guderjahn, * ... um 1700, † ..., Einwohner in Lemnitz 1732-1756 und in Schönlanke 1757;
∞ I. Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 16.1.1732 (Anna) Marianna Ott, * ... um 1710, † ... 1742/43;
∞ II. Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 20.1.1743 Catharina Steinke, * ... um 1720, † ...;
Kinder (1-7 aus 1. Ehe, 8-12 aus 2. Ehe):
  1. Martin, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 9.11.1732, † ...;
  2. Christoph, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 1.11.1733 (Zwilling), † ...;
  3. Andreas, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 1.11.1733 (Zwilling), † ...;
  4. Anna Marianna, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 4.3.1736, † …;
  5. Anna Catharina, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 1.2.1739, † …;
  6. Christina, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 24.2.1741,  Schönlanke (kath.Kb.) 3.6.1757;
  7. Michael, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 16.11.1742, † ...;
  8. Peter, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 26.1.1744, † ...;
  9. Erdmuth, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 7.8.1746, † ... nach 1783; ∞ ... vor 1781 Johann Gudrian, * ... um 1750, † ..., Ackermann in Lemnitz, s. Guderian aus Lemnitz bei Schönlanke/Netzegebiet K;
  10. Michael, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 21.9.1749, † …, Ackermann in Lemnitz 1779; ∞ … Anna Christina Kühn, * …, † …;
  11. Marianna, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 5.3.1752, † ...;
  12. Anna Elisabeth, Schönlanke (kath.Kb.) 29.9.1757, † ... .
Verwandter des Bartholomeus Guderjahn:
Martin Guderiahn, * ... um 1710, † ..., Trauzeuge in Lemnitz 1743.
  
Michael Guderjahn, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 21.9.1749, † ..., Ackermann in Lemnitz 1779;
∞ … Anna Christina Kühn, * …, † …; Sohn:
Johann, * Lemnitz (ev.Kb. Schönlanke) 27.9.1779, † ... . 
 
Michael Guderjahn, * ... Juli 1718, † Schönlanke (ev.Kb.) 29.8.1807, Einwohner in Lemnitz bis 1742,
Schmiedemeister in Schönlanke 1744-180728;
∞ Schönlanke (kath.Kb.) 12.11.1747 Christina Schultz, * ... um 1725, † ...; Kinder:
  1. Martin, Schönlanke (kath.Kb.) 23.11.1749, † Schönlanke (ev.Kb.) 21.7.1809, Ober-Ältester der Schmiedeinnung von Schönlanke seit 1769, Schmiedemeister in Schönlanke seit 1773; ∞ … um 1780 Anna Christina Jesse, * … Januar 1756, † Schönlanke (ev.Kb.) 1.5.1819;
  2. Christoph, Schönlanke (kath.Kb.) 10.12.1752, † ...;
  3. Anna Maria, Schönlanke (kath.Kb.) 3.2.1757, † ...;
  4. Michael, Schönlanke (kath.Kb.) 6.6.1765, † Radolin bei Schönlanke (ev.Kb.) 2.4.1807, Schmiedemeister in Schönlanke 1797-1807; ∞ Schönlanke (ev.Kb.) 22.11.1797 Anna Catharina Possen, * … um 1770, † Radolin nach 1807. 
Martin Guderjahn, Schönlanke (kath.Kb.) 23.11.1749, † Schönlanke (ev.Kb.) 21.7.1809,
Ober-Ältester der Schmiedeinnung von Schönlanke seit 1769, Schmiedemeister in Schönlanke seit 1773;
∞ ... um 1780 Anna Christina Jesse, * ... Januar 1756, † Schönlanke (ev.Kb.) 1.5.1819; Tochter:
Anna Maria, * Schönlanke (ev.Kb.) 8.9.1782, † … . 
 
Michael Guderjahn, Schönlanke (kath.Kb.) 6.6.1765, † Radolin bei Schönlanke (ev.Kb.) 2.4.1807,
Schmiedemeister in Schönlanke 1797-1807;
∞ Schönlanke (ev.Kb.) 22.11.1797 Anna Catharina Possen, * ... um 1770, † Radolin nach 1807; Töchter:
  1. Anna Christina, * Radolin (ev.Kb.) 9.9.1798, † Radolin (ev.Kb.) 27.8.1800;
  2. Anna Carolina, * Radolin (ev.Kb.) 23.1.1801, † Radolin (ev.Kb.) 23.1.1807;
  3. Anna Maria, * Radolin (ev.Kb.) 9.10.1803, † Radolin (ev.Kb.) 5.12.1804;
  4. Anna Rosina, * Radolin (ev.Kb.) 9.7.1806, † Radolin (Sta. Behle) 24.2.1881; ∞ Radolin 4.6.1828 Michael Donner, * ..., † ... vor 1881, Bürger und Tuchmachermeister in Radolin;
  5. Anna Maria, * Radolin 15.10.1807, † Radolin (Sta. Behle) 2.9.1883; ∞ Radolin (ev.Kb.) 13.12.1826 Gottlieb Kietzmann, * ... 1777/78, † ..., Witwer in Radolin.
Michael Guderjahn, * ... um 1780, † ..., Schmied in Schönlanke 1803, Freischmied in Schönlanke 1818;
∞ Eichfier bei Schloppe/Netzegebiet (ev.Kb. Schloppe) 5.5.1803 Anna Louisa Redmann, * ... um 1780, † ...; Sohn:
Martin August, * ... Februar 1816, † Schönlanke (ev.Kb.) 25.7.1818. 
 
Daniel Guderjahn, * ... um 1780, † ..., Schmiedemeister in Schönlanke 1816-1822;
∞ ...; Söhne:
  1. Michael August, * ... 1815, † Schönlanke (ev.Kb.) 12.1.1816;
  2. Martin, * ... 7.10.1820, † Schönlanke (ev.Kb.) 18.10.1820;
  3. Michael, * ... 1821, † Schönlanke (ev.Kb.) 24.3.1822. 
Johann Guderjahn, * ... um 1730, † ..., Landwirt in Lemnitz 1755-1764;
∞ Schönlanke (kath.Kb.) 9.11.1755 Anna Maria Schultz, * ... um 1730, † ...; Kinder:
  1. Martin, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 24.10.1757, † ...;
  2. Anna Maria, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 8.9.1762,  Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 28.4.1763;
  3. Marianna, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 15.4.1764, † ... . 
Johann Guderjahn, * ... um 1730, † ..., Landwirt in Lemnitz 1760; ∞ ... Anna Catharina Ponto, * …, † …; Tochter:
Christina, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 20.2.1760, † ... .
 
Bruder/Verwandter des Johann Guderjahn:
Christoph Guderjahn, * ... um 1730, † ..., Knecht und Taufpate in Lemnitz 1760.
 
Christoph Guderjahn, * ... um 1730, † ..., Einwohner in Lemnitz 1762, Landwirt in Lemnitz 1764,
Zinsbauer in Lemnitz 177329; ∞ ... um 1760 Anna Maria ..., * ... um 1730, † ...;
Kinder:
  1. ... (Tochter), * ... um 1760, † ...;
  2. ... (Tochter), * ... um 1760, † ...;
  3. Christoph, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 25.6.1764, † Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 25.6.1764;
  4. ... (Tochter), * ... um 1770, † ...;
  5. ... (Tochter), * ... um 1770, † ... . 
Johann Gudrian, * ... um 1750, † ..., Ackermann in Lemnitz 1781-1783;
∞ ... vor 1781 Erdmuth Guderjahn, Lemnitz (kath.Kb. Schönlanke) 7.8.1746, † ..., T.d. Einwohners in Lemnitz Bartholomeus Guderjahn u.d.E. Catharina Steinke, s. Guderian aus Lemnitz bei Schönlanke/Netzegebiet E;
Kinder:
  1. Martin, * Lemnitz (ev.Kb. Schönlanke) 9.11.1781, † ...;
  2. Christina, * Lemnitz (ev.Kb. Schönlanke) 10.11.1783, † ... .
Verwandter von Johann Gudrian und Erdmuth Guderjahn:
... Gudrian, * ... um 1750, † ...;
∞ ... vor 1783 Christina Arndt, * ... um 1750, † ..., Taufpatin in Lemnitz 1783. 
 
Mathias Gudrian, * ... 1767/68, † ..., Einwohner in Lemnitz 1794;
∞ Quiram bei Deutsch-Krone (kath.Kb. Deutsch-Krone) 16.11.1794 Anna Elisabeth Gide, * ... 1773/74, † ... .
 

1 Aus Datenschutzgründen werden hier keine Angaben zu noch lebenden Personen veröffentlicht.
2 Stammfolge Nehring 2, in: Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 140, S. 134.
3 Grodbücher von Deutsch-Krone, Relationes Valcensis, Bd. 78 (neu), fol. 504²f.; ebd., Bd. 84 (neu), fol. 148².
4 Kaufurkunde von Polichno vom 25.7.1759, in: Grundbuchakten von Polichno (Abschrift von Georg Nehring, Rektor zu Breslau vor 1945); Grodbücher von Exin, Relationes Kcynensis, Bd. 157 (neu), fol. 98vff.
5 Werner-Steffani: Geschichte der evangelischen Parochien in der Provinz Posen, Posen 1898.
6 Acta betreffend Guderian, in: Geheimes Staatsarchiv der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem, ehemaliges Königliches Heroldsamt; Klassifikationsanschlag 1773 (General-Directorium Westpreußen und Netzedistrikt, Titel LXXXV, No. 1 Kreisamt Bromberg, Polichno).
7 Ehekontrakt des Matthias Guderian und der Katharina, geb. Nehring, verw. Krüger, vom 30.6.1739 (Abschrift aus dem Nehringschen Familienbuch zu Plöttke bei Schneidemühl vom 18.12.1791), in: Grundbuchakten von Polichno.
8 Stammfolge Nehring 2, in: Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 140, S. 133f.
9 Stammfolge Krüger 2, Krieger 2, in: Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 116, S. 273f.
10 Grodbücher von Exin, Relationes Kcynensis, Bd. 146 (neu), K. 173; ebd., Bd. 146 (neu), K. 291-292.
11 Grodbücher von Deutsch-Krone, Relationes Valcensis, Bd. 78 (neu), fol. 68²ff.; ebd., Bd. 84 (neu), fol. 148².
12 Ebd., Bd. 146 (neu), K. 291-292; Kaufurkunde von Polichno vom 25.7.1759.
13 Familienbibel des Matthias Guderian und der Anna Maria Guderian, geb. Krüger, mit Eintragungen ab dem Jahr 1788.
14 Ernst Friedlaender: Aeltere Universitäts-Matrikeln, I. Universität Frankfurt a.O., 2. Bd. (1649-1811), Leipzig 1888, S. 456, Zeile 15.
15 Beschreibung und Abbildung des Wappens von Johann Samuel Guderian von 1785 in: Siebmachers Wappenbuch, Bd. V, Bürgerliche Wappen 8, S. 60.
16 Ernst Friedlaender: Aeltere Universitäts-Matrikeln, I. Universität Frankfurt a.O., 2. Bd. (1649-1811), Leipzig 1888, S. 641, Zeile 1.
17 Ernst Friedlaender: Aeltere Universitäts-Matrikeln, I. Universität Frankfurt a.O., 2. Bd. (1649-1811), Leipzig 1888, S. 640, Zeile 10.
18 Ernst Friedlaender: Aeltere Universitäts-Matrikeln, I. Universität Frankfurt a.O., 2. Bd. (1649-1811), Leipzig 1888, S. 504, Zeile 4.
19 Ehrenbürgerbrief für Matthias Guderian vom 27.4.1840.
20 Beschreibung des Wappens von Matthias Guderian von 1840 in: Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 116,
S. 293, Anm. 26.
21 Beschreibung und Abbildung des Wappens von Matthias Guderian von 1848 in: Friedrich und Wilhelm Hiller v. Gaertringen: Familiengeschichte der Freiherrn Hiller v. Gaertringen, Berlin 1910, S. 247.
22 Beschreibung des Wappens von Samuel Guderian von 1794 in: Acta betreffend Guderian, in: Geheimes Staatsarchiv der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem, ehemaliges Königliches Heroldsamt.
23 Ehekontrakt des Samuel Guderian und der Johanna Henriette v. Reppert vom 25.4.1780, in: Grundbuchakten von Polichno.
24 Grodbücher von Deutsch-Krone, Relationes Valcensis, Bd. 71 (neu), fol. 54².
25 Ebd.
26 Klassifikationsanschlag 1773 (General-Directorium Westpreußen und Netzedistrikt, Titel LXXXV, No. 17 Kreisamt Neuhoff, Lemnitz).
27 Ebd.
28 Innungsbuch der Schmiedeinnung von Schönlanke (Jg. 1744), in: Carl Schulz: Quellen und Urkunden zur
Geschichte des Netzekreises. Teil II (Schönlanke 1565-1772), Schönlanke und Kreuz 1936, S. 51f.
29 Klassifikationsanschlag 1773 (General-Directorium Westpreußen und Netzedistrikt, Titel LXXXV, No. 17 Kreisamt Neuhoff, Lemnitz).

Copyright © 2010 Guderian.org | Website Templates by Tradebit | Powered by Website Baker